Aktuelles

Neue Homepage online

 

Hallo und wilkommen auf unserer Neuen Hompage!

Ellie's Dogdance Blog

 

Da Ellie und ich nun Dogdance betreiben, habe ich einen kleinen Dogdance Blog eingerichtet. Dieser soll einwenig den Fortschritt und die einzelnen Übungsstunden von Ellie dokumentieren. Man findet den Blog natürlich unter "Dogdance". Viel Spaß beim stöbern ;-)

 

Stay Tuned!

Euer Basti

 

Date: 04.02.14

Kerstins Backblog

 

Jetzt neu auf unserer Homepage: "Kerstins Backblog" mit tollen Anleitungen, Tips und Tricks und leckeren Torten. Wir wünschen viel Spass beim durchstöbern.

 

Stay Tuned!

Euer Basti

 

Date: 20.10.15

Anleitungen

Hier werde ich Euch Anleitungen schreiben, Bilder und/oder Videos hochladen um Euch zu zeigen wie ich meine Torten herstelle.
 

Ich bin keine gelernte Konditorin, also bin ich nicht perfekt. Kann gut sein das ihr nicht alles gut findet. Mit geht es nur darum Euch zu zeigen, wie ich das so mache und vielleicht ist ja für den einen oder anderen ein nützlicher Tipp dabei.

Ganache zum Befüllen:


 

200g Zartbitterschokolade und 200ml Sahne

 

Oder

 

300g Vollmilchschokolade und 200ml Sahne

 

Oder

 

400g weiße Schokolade und 200ml Sahne


 

Sahne kurz aufkochen und vom Herd nehmen. Zerkleinerte Schokolade einweichen und kurz stehen lassen. Danach gut durchrühren, bis sich die Schokolade komplett aufgelöst hat. Dann die Ganache kaltstellen.Wenn sie fest geworden ist, entweder bei Zimmertemperatur erwärmen lassen oder kurz in die Mikrowelle. Anschließend kurz mit dem Handrührgerät aufschlagen, damit die Ganache fluffig  ist.

 

Ganache zum Einstreichen:


 

300g Zartbitterschokolade und 200ml Sahne

 

400g Vollmilchschokolade und 200ml Sahne

 

600g weiße Schokolade und 200ml Sahne


 

Sahne kurz aufkochen und vom Herd nehmen. Zerkleinerte Schokolade einweichen und kurz stehen lassen. Danach gut durchrühren, bis sich die Schokolade komplett aufgelöst hat. Anschließend homogenisieren mit einem Pürierstab! Dann die Ganache kaltstellen.

Wenn sie fest geworden ist, entweder bei Zimmertemperatur erwärmen lassen oder kurz in die Mikrowelle evtl. anschließend kurz mit dem Handrührgerät aufschlagen.

Ich empfehle immer mehr Ganache zu machen, denn die nicht benötigte lässt sich bedenkenlos einfrieren!!


 

Kleiner Tipp: In jede Ganache kann man auch Aromen oder Zitronensäure geben, schmeckt sehr  lecker!