Aktuelles

Neue Homepage online

 

Hallo und wilkommen auf unserer Neuen Hompage!

Ellie's Dogdance Blog

 

Da Ellie und ich nun Dogdance betreiben, habe ich einen kleinen Dogdance Blog eingerichtet. Dieser soll einwenig den Fortschritt und die einzelnen Übungsstunden von Ellie dokumentieren. Man findet den Blog natürlich unter "Dogdance". Viel Spaß beim stöbern ;-)

 

Stay Tuned!

Euer Basti

 

Date: 04.02.14

Kerstins Backblog

 

Jetzt neu auf unserer Homepage: "Kerstins Backblog" mit tollen Anleitungen, Tips und Tricks und leckeren Torten. Wir wünschen viel Spass beim durchstöbern.

 

Stay Tuned!

Euer Basti

 

Date: 20.10.15

Willkommen zu Ellie's Dogdance Blog!

 

Hallo und herzlich willkommen zu meinem kleinen aber feinen Ellie-Dog-Dance Blog.

In diesem Blog möchte ich Ellie’s Fortschritte und Übungsstunden dokumentieren.

Ich wünsche viel Spaß beim lesen und stöbern auf unserer Seite!

1# Training am 01.02.2014 - "Aller Anfang ist...leicht?!"

 

Am 01.02.2014 war es dann endlich soweit, Ellie’s erste Dogdancestunde in der Anfängergruppe.

 

Ellie war verständlicherweise sichtlich aufgeregt und die Nase stand kaum still. „Platz neu, Umgebung neu und warum zum Teufel waren da an diesem neuen Ort so viele Hunde?“ Waren sicherlich Ellie`s erste Gedankengänge.

 

Nach betreten des Platzes und freudigem begrüßen von Tante und Trainerin Nadja, ging es eine Große Runde über den Platz, um diesen Ellie zu zeigen und schmackhaft zu machen. Ellie bekam während des Rundgangs immer mal wieder ein Leckerchen, um den Platz in Positive Verbindung zu setzen.

 

Nach der Großen Runde starteten wir dann auch mit dem eigentlichen Training und es kam zur ersten Übung dem Hand-Target. Dadurch dass ich mit Ellie bereits zuvor immer mal wieder zuhause das Hand-Target geübt hatte, klappte es dementsprechend auch super und wir konnten schnell zur nächsten Übung übergehen.

 

Nun stand die Vorbereitung für den Slalom auf dem Programm. Ellie musste mit Hilfe des Hand- Target zwischen den Beinen durch. Auch diese Übung klappte super und man merkte Ellie richtig den Spaß an.

 

Die dritte Übung machten wir im Gruppen Verbund. Hierbei, sollte Ellie sitzen und das Hand-Target durch aufrichten auf die Hinterpfoten erreichen.  Durch Ellie’s noch „kleiner“ Größe musste ich das Hand-Target ein bisschen weiter unten ansetzen, da Sie sonst immer dazu neigte durch springen das Hand-Target zu erreichen und das war ja nicht der Sinn der Übung. Nach einigem üben klappte auch das ganz gut. Dennoch werde ich diese Übung zuhause weiter Trainieren, da es noch verbesserungspotenzial gibt.

 

Die letzte Übung für heute war die Vorbereitung auf den „Twist“. Dabei sollte sich Ellie auf der Stelle drehen. Die Drehrichtung war hierbei von Ellie ausgesehen nach Links gerichtet.  Eine Übung die ebenfalls durch das Hand-Target erreicht wird. Diese Übung bereitet Ellie noch Schwierigkeiten, so das wir dies jetzt immer fleißig zuhause üben.  Und ich kann euch sagen es wird auch immer besser.

 

Ein toller und für Ellie super aufregender Tag ging zu ende und beim anschließenden Gassi gehen bemerkte ich schon eine Verhaltensänderung bei Ellie. Ellie nimmt Mittlerweile immer mehr Blickkontakt während des Gassi gehen zu mir auf, was mich richtig stolz macht. Die Bindung durch das arbeiten mit ihr wird merklich immer intensiver und ich freue mich schon auf das nächste Training, welches leider erst am 15.01.2014 stattfinden wird.

 

Bis zum nächsten Blog ;-)

S.R.